Startseite | Impressum+Regeln+Spendenkonto | Datenschutzerklärung | IC-was ist das? Therapien/Ratgeber | Sieben Mythen der IC | Die Rolle der Mastzellen | Was gibt´s Neues?| BVerfG Nov. 2015 | IC-Forschung und Studien

IC-Netforum für Interstitielle Cystitis und bakterielle Harnwegsinfekte (Blasenentzündung) Die Interstitielle Zystitis (IC) ist eine chronische Entzündung der Blasenwand, die mit Schmerz und Harndrang verbunden ist.
   
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
Sponsoren/Partner Galerie


IC-Netforum für Interstitielle Cystitis und bakterielle Harnwegsinfekte (Blasenentzündung) Die Interstitielle Zystitis (IC) ist eine chronische Entzündung der Blasenwand, die mit Schmerz und Harndrang verbunden ist. » TERMINE! Unsere IC-Treffen und andere wichtige Termine » Forumstreffen in Köln 2020 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Zum Ende der Seite springen Forumstreffen in Köln 2020
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Forumstreffen in Köln 2020 Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Treffen findet am 25. April 2020 statt.

Die genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben, vermutlich ca. gegen 10 Uhr oder 10:30 Uhr.

Weg zum Cafe Reichard:

Vom Hauptbahnhof Hauptausgang Domseite
über den Vorplatz, dann die große Treppe hoch zum Dom.

Oben nach rechts gehen, bis auf den Dom-Vorplatz.

Schräg über den Platz Richtung Kreuzblume (Nachbildung der Domspitze),
dann läuft man automatisch auf das Cafe Reichard zu.



__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
20.11.2019 20:17 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
claudi   Zeige claudi auf Karte claudi ist weiblich
Moderatorin


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 7.024
Herkunft: Siegerland,NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast du wirklich wieder großes vor, noch ein Treffen, toll!

Wenn ich den Tag zufällig gut drauf bin, könnte ich Cafe Reichard schaffen, Fassbender allein auf keinen Fall!
Aber es ist überhaupt für mich ein sehr optimistischer Wunsch, nicht unbedingt wegen der IC sondern eher wegen der anderen Erkrankungen!
Das soll andere allerdings nicht abhalten, hin zu gehen! Sybille ist ein wundervoller Mensch und ihre Treffen immer super!

__________________
omi claudi omi1
21.11.2019 06:38 claudi ist offline E-Mail an claudi senden Beiträge von claudi suchen Nehmen Sie claudi in Ihre Freundesliste auf
silvia   Zeige silvia auf Karte silvia ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 09.05.2008
Beiträge: 2.998
Herkunft: Wuppertal, NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super, ein Treffen in Köln!

Schreibe ich mir gleich in den Kalender...

Findet das Treffen wieder im Cafe Reichard statt oder im Cafe Faßbender? Bin gerade etwas verwirrt... think

__________________
Liebe Grüße
sil wink

123
21.11.2019 15:13 silvia ist offline E-Mail an silvia senden Beiträge von silvia suchen Nehmen Sie silvia in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bin gerade etwas verwirrt..


rolli rolli Und ich erst! Wo das jetzt her kommt nix rolli rolli

Cafe Reichert natürlich! Habs korrigiert. Man wird nicht jünger, stattdessen immer schusseliger. rolli

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
21.11.2019 15:17 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
silvia   Zeige silvia auf Karte silvia ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-18.jpg

Dabei seit: 09.05.2008
Beiträge: 2.998
Herkunft: Wuppertal, NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

rolli rolli rolli rolli rolli

__________________
Liebe Grüße
sil wink

123
21.11.2019 18:45 silvia ist offline E-Mail an silvia senden Beiträge von silvia suchen Nehmen Sie silvia in Ihre Freundesliste auf
cordula3963 cordula3963 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 23.07.2018
Beiträge: 100
Herkunft: LDK

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde auch sehr gerne kommen. Allerdings ist morgens echt schwierig. Schade think
21.11.2019 22:39 cordula3963 ist offline E-Mail an cordula3963 senden Beiträge von cordula3963 suchen Nehmen Sie cordula3963 in Ihre Freundesliste auf
Sandra Sandra ist weiblich
Sehr fleißiges Mitglied


images/avatars/avatar-354.jpg

Dabei seit: 01.11.2012
Beiträge: 1.607
Herkunft: NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten morgen..

Das ist super, das Sybille das wieder in Angriff nimmt. Steht im Kalender...ich komme gerne.
LG
22.11.2019 07:10 Sandra ist offline E-Mail an Sandra senden Beiträge von Sandra suchen Nehmen Sie Sandra in Ihre Freundesliste auf
claudi   Zeige claudi auf Karte claudi ist weiblich
Moderatorin


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 7.024
Herkunft: Siegerland,NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wo das jetzt her kommt


Wir hatten vor Jahren auch mal an dem anderen überlegt und es dann wegen der Entfernung zum Bahnhof verworfen! Da hat der Computer es wohl "eigenmächtig" übernommen, Computer haben halt so ihr Eigenleben! rolli

__________________
omi claudi omi1
22.11.2019 07:30 claudi ist offline E-Mail an claudi senden Beiträge von claudi suchen Nehmen Sie claudi in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von claudi
Da hat der Computer es wohl "eigenmächtig" übernommen, Computer haben halt so ihr Eigenleben! rolli


hhm Meinst du? Da hast du recht. Aber nach gründlicher Rechercherche komme ich diesmal zu einem anderen Schluß. rolli rolli rolli rolli

Ich freue mich ganz doll auf euch, ihr lieben Schätze. party party


__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
22.11.2019 10:40 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
ellen1411   Zeige ellen1411 auf Karte ellen1411 ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-296.png

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 2.652
Herkunft: Linnich

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss noch nicht genau, ob ich dann in NRW bin. Werde mich aber rechtzeitig melden

__________________
lf liebe Grüsse

ellen2
24.11.2019 19:05 ellen1411 ist offline E-Mail an ellen1411 senden Beiträge von ellen1411 suchen Nehmen Sie ellen1411 in Ihre Freundesliste auf
Octavia Octavia ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 23.11.2019
Beiträge: 60
Herkunft: nrw

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen!

Kann man ohne Voranmeldung kommen?
Ich kann im voraus nie sagen, ob ich es schaffe...

Danke!

Viele Grüße
Octavia
12.01.2020 09:21 Octavia ist offline Beiträge von Octavia suchen Nehmen Sie Octavia in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf jeden Fall. Wir halten an dem Prinzip fest, dass jeder auch noch kurz vorher absagen kann, die KH ist unberechenbar. Das ist zwar blöd für die Organisation, es ist aber nicht zu ändern. Umgekehrt kann auch jeder noch ohne Anmeldung dazukommen.
Ich muss nur wissen wieviele grob geschätzt ungefähr kommen, da ich ja die entsprechende Tischzahl reservieren muss.

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
12.01.2020 12:19 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
Anastasiadie1 Anastasiadie1 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 07.10.2015
Beiträge: 745
Herkunft: Frankfurt a.Main

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Sybille,

DANKE, dass Du immer die Kraft aufbringst und das organisierst.

Ich muss sehen, wie ich die anstrengende Woche schaffe, aber ich merke mir den Termin auch sehr gerne vor.
Das wird dann mein 1. Treffen, wo ich gelassen hinfahre, da ich gelernt habe mit der IC umzugehen.

Viel Gesundheit im neuen Jahr.! flimmer hny glucksklee
12.01.2020 20:35 Anastasiadie1 ist offline E-Mail an Anastasiadie1 senden Beiträge von Anastasiadie1 suchen Nehmen Sie Anastasiadie1 in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das wäre es so. Endlich geht es dir besser, das war ja auch bald nicht mehr zum Aushalten. Ich freue mich für dich.

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
12.01.2020 22:01 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
Sigi Sigi ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-308.gif

Dabei seit: 28.08.2011
Beiträge: 389
Herkunft: Bayern

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn es so bleibt komme ich auch.

Verbinde es gleich wieder mit einem Besuch in Leverkusen und
fahre mit dem Zug nach Köln.

wink wink wink wink wink wink

Freue mich schon wieder mal "alte Gesichter" zu sehen.


samson samson samson samson

__________________
Liebe Grüße Sigi


witch
05.03.2020 16:33 Sigi ist offline E-Mail an Sigi senden Beiträge von Sigi suchen Nehmen Sie Sigi in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich freue mich Sigi. wink

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
05.03.2020 17:27 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
Tine Tine ist weiblich
Greenie


Dabei seit: 27.08.2017
Beiträge: 15
Herkunft: NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, liebe Sybille,

ich habe mir den Termin auch vorgemerkt und habe vor, zu kommen.

LG Tine

__________________
Tine
11.03.2020 11:30 Tine ist offline E-Mail an Tine senden Beiträge von Tine suchen Nehmen Sie Tine in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wink wink wink

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
11.03.2020 13:18 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
Sybille   Zeige Sybille auf Karte Sybille ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-478.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 12.558
Herkunft: Rösrath (Köln)

Themenstarter Thema begonnen von Sybille
Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch ist es gut einen Monat hin bis zu unserem Treffen in Köln, insofern halten wir an dem Termin erst einmal fest. Sollte sich Änderungen ergeben, auch kurzfristig, wird das hier bekannt gegeben. Also bitte immer mal wieder hier reinschauen. wink

__________________
Herzlichen Gruß aus dem Rheinland, Sybille

hr

IC, Fibromyalgie, Migräne, COPD-Verdacht, Asthma u. nach Absetzen von Amitriptylin nur noch gelegentl. Harnverhalte. Ununterbrochene Behandlung mit Gepan instill seit 2004, Tilidin seit 2006/07. Div. Schmerzmittel zusätzl. bei Bedarf. Triptane - mein ultimativer Tipp ggn. Harnröhrenschmerzen. Impfungen: StroVac u. Gynatren, Meidung diverser Nahrungsmittel.

Vorangegangene Behandlungen: Trimethoprim (Dauer-AB) über mehrere Jahre. Diverse Alternativbehandlungen. Uro-Vaxom, SP 54, Amitriptylin, Vesikur. Gelegentliche bakt. BE in der Kindheit blieben unbehandelt, massive Episoden ab dem 17. Lebensjahr, immer blutig, extreme Schmerzen, massenhaft Bakterien. Vermutete IC seit mind. dem ca. 23. Lebensjahr (1973). Hydrodistension (Blasendehnung in Narkose) und Biopsie.Nachzulesen hier im Forum. Abschrift meiner IC-Diagnose nach Biopsie. IC-Diagnose erst in 2004 in Köln, Dr. Stratmeyer. Bin immer noch dort in Behandlung. GdB 60%. Nach jahrelangem Prozessieren ab 27.1.2017 nun 90% gesamt.

hr
Wer nichts weiß muss alles glauben (Marie von Ebner-Eschenbach).
Es gibt keine Alternativmedizin, es gibt Wirksame u. Nichtwirksame! (v.Hirschhausen).

Abraham Lincoln: You can fool all the people some off the time, and some off the people all the time. But you can't fool all the people all the time.
17.03.2020 11:08 Sybille ist offline E-Mail an Sybille senden Homepage von Sybille Beiträge von Sybille suchen Nehmen Sie Sybille in Ihre Freundesliste auf
claudi   Zeige claudi auf Karte claudi ist weiblich
Moderatorin


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 7.024
Herkunft: Siegerland,NRW

Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich drück euch die Daumen, dass es doch noch klappt!

__________________
omi claudi omi1
17.03.2020 13:17 claudi ist offline E-Mail an claudi senden Beiträge von claudi suchen Nehmen Sie claudi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
IC-Netforum für Interstitielle Cystitis und bakterielle Harnwegsinfekte (Blasenentzündung) Die Interstitielle Zystitis (IC) ist eine chronische Entzündung der Blasenwand, die mit Schmerz und Harndrang verbunden ist. » TERMINE! Unsere IC-Treffen und andere wichtige Termine » Forumstreffen in Köln 2020
Views heute: | Views gestern: | Views gesamt: | Views der letzten 7 Tage:
Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Geblockte Angriffe: 8.5426985659785E+23 | prof. Blocks: | Spy-/Malware: | CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de